Coole Apps für heiße Sommertage

Coole Apps für heiße Sommertage

Es ist wieder soweit. Der Sommer ist da und zwar so richtig. In diesem Jahr rollt eine Hitzewelle nach der nächsten über Deutschland hinweg. Beschweren sollte man sich darüber eigentlich nicht, denn so fällt der Sommer dieses Jahr wenigstens nicht kühl und verregnet aus. Nachmittage am See oder auf dem schattigen Balkon gehören überall mit dazu. Doch ob man es glaubt oder nicht, auch im schönsten Sommer kann es mal langweilig werden. Hier ist eine Liste mit praktischen und interessanten Apps, wie man sich im Sommer so die Zeit vertreiben kann und was man auch an einem regnerischen Tag machen kann, ohne gleich zu versauern.

1. Sommerliche Küche passend zum heißen Wetter

Es kommt nicht von irgendwoher, dass wir im Sommer andere Gerichte zu uns nehmen als im tiefsten Winter. Während in den kalten Monaten Schweinebraten und andere deftige Dinge auf den Tisch kommen, ist uns im Sommer eher nach leichten Speisen wie Salaten oder kalten Suppen zumute. Mit der App „Sommer-Rezepte“, die für iOS erhältlich ist, bekommt man zahlreiche gute Ideen dafür geboten, was man sich und anderen servieren kann, wenn es draußen unerträglich heiß ist. Dabei sind nicht nur köstliche Speisen sondern auch kühle Getränke wie Smoothies oder Cocktails, eben etwas für jeden Geschmack. Selbst wer sonst nicht so gut im Kochen ist, wird schnell herausfinden, dass alle Rezepte einfach erklärt sind, so dass man sie fix nachkochen kann.

2. Spaß im Online Casino

Wenn man den ganzen Tag am See liegt und die einzige Abwechslung darin besteht, ins Wasser zu springen oder sich ein Eis zu holen, dann fühlt man sich irgendwann richtig leer im Kopf. Spätestens dann hat man Lust, ein wenig gefordert zu werden. Wenn man in einem solchen Moment sein Smartphone dabei hat, ist das aber alles kein Problem, denn so kann man zum Beispiel mit der passenden App im Online Casino Spaß haben und wird damit abgelenkt. Auf Seiten wie 32Red oder PlayMillion werden nämlich inzwischen schon entsprechende Apps angeboten, mit denen man den Spielespaß direkt aufs Handy laden kann. Mit ein wenig Glück gewinnt man sogar etwas und kann das Ganze mit einem Sprung ins kühle Nass feiern.

3. Ab ins Strandbad

Man ist in einer fremden Stadt zu Besuch oder hat sich in der eigenen Stadt noch nie so richtig Gedanken darüber gemacht, wo man sich am besten abkühlen kann, dann ist der kostenlose Strandbad Guide von Das Örtliche genau die richtige App, denn damit findet man die besten Freibäder inklusive Bewertung anderer Nutzer. Ganz auf den eigenen Geschmack zugeschnitten kann man dann das Freibad seiner Wahl aufsuchen und sich ins kühle Wasser fallen lassen. Gerade bei Temperaturen über 30 Grad ist das ohne Frage eine der beliebtesten Apps, die man überhaupt bekommen kann.

4. Welche Pollen fliegen?

Hier noch ein Tipp für eine App, die einen eher unangenehmen Aspekt des Sommers abdeckt. Denn während die meisten Menschen sich auf die warme Jahreszeit freuen, ist diese für andere der absolute Horror. Schließlich sind im Frühjahr und Sommer jede Menge Pollen in der Luft unterwegs, die einem das Leben schwer machen können, wenn man unter einer Allergie leidet. Wie gut, dass es die Pollenflug Vorhersage gibt. Bei dieser App kann man ganz individuell eingeben, gegen welche Gräser man allergisch ist und wird daraufhin darüber informiert, wann man mit den für sich schlechtesten Bedingungen rechnen muss. In dem Fall bleibt man dann vielleicht lieber zuhause und fährt mal nicht an den See. Die meisten Pollen fliegen ja zum Glück nicht durchgehend durch die Luft und so kann man sich individuell seine Freizeit gestalten.

5. Den Regen umgehen

Jeder kennt das Phänomen: Den ganzen Tag über war es schön heiß, man liegt gemütlich am See oder im Park, und plötzlich kommt Wind auf, man hört es schon in der Ferne grummeln und nach nicht allzu langer Zeit gießt es in Strömen. Was einerseits angenehm sein kann nach einem so heißen Tag, ist auch wirklich unpraktisch, wenn man direkt hinein gerät. Mit der RegenRadar App kann man zum Glück immer einschätzen, wie es um die Wetterlage bestellt ist. So kann man sich noch rechtzeitig ins Trockene retten oder weiß, für welche Uhrzeit man sich besser nicht draußen verabreden sollte. So übersteht man jeden Gewitterschauer.

About the Author

Gastauthor

Gastauthor

Du möchtest Autor auf CIS dem Computer Internet und Smartphone Blog werden?
Oder möchtest du einen Gast Blog Beitrag hier auf cis-blog.com posten?
Toll dann melde dich doch einfach bei uns!

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Hörandl's World Wide Web

Weitere Projekte aus dem Hause Hörandl:

Get in touch

Soziale Netzwerke

RSS Feed

Verpasse nichts