Slotmaschine der modernen Kriegsführung

Slotmaschine der modernen Kriegsführung
Ich bin ein Riesenfan von Video-Spielen, habe mich in der Vergangenheit aber gerne auch mit dem Glücksspiel beschäftigt. Kürzlich war es mal wieder soweit und tatsächlich landete ich bei einem Genre, mit dem ich mich schon eine ganze Weile nicht auseinandergesetzt habe; den berühmt berüchtigten Slotmaschinen.

In Kneipen gehen mir die Dinger ja manchmal ganz schön auf die Nerven, wie sie ständig piepen und blinken, aber online entwickelt das System schon einen gewissen Reiz. Jedenfalls habe ich mich informiert was es so Neues gibt in diesem Bereich und besonders eine Slotmaschine fand meine Aufmerksamkeit; Call of Duty 4 – Modern Warfare Slot Game (mittlerweile längst nicht mehr das Neueste auf dem Markt aber mein Favorit).

Die Slotmaschine der modernen Kriegsführung also. Ein etwas fragliches Thema für einen einarmigen Banditen, wenn man mich fragt. Aber der Titel repräsentiert offensichtlich eine sehr bekannte Marke: „Call of Duty“ ist wohl, wie ich nach kurzer Recherche herausfand, ein beliebtes Videospiel für Heimkonsolen und hat in dieser Slotmaschine nur einen Ableger gefunden. Im Herzen ist Modern Warfare auch ein typischer Vertreter diesen Genres, nur das ab und an Soldaten über den Bildschirm huschen, während sich die Symbole – Waffen, C4-Sprengstoff etc. – über den Bildschirm drehen. Gelegentlich gibt es auch spektakulär inszenierte Explosionen zu sehen, aber das ist wenig relevant für das Spiel – so erschien es mir zumindest.

Der Anteil des Spiels, der mir dann aber ausgesprochen genre-untypisch erschien, war ein Feature, das sich „Call of Duty“ nennt – also „Ruf der Verpflichtung“ – und durch drei zufällige Symbole ausgelöst wird. Dabei verändert sich die Bildschirmansicht, man findet sich auf einem Schlachtfeld wieder und blickt durch die Augen eines Soldaten, der eine Waffe hält. Von rechts und links springen nun Gegner ins Bild und man muss mit einem Fadenkreuz auf sie zielen und schießen. Damit kann man dann Bonusspiele gewinnen und wenn man besonders gut ist – beispielsweise Kopfschüsse landet – bekommt man noch weitere Boni für das Spiel.

Die Slotmaschine wirbt damit, das Slot-Game mit einem beliebten Videospiel zu verbinden. Mir erschien der Versuch etwas skurril und wirklich fesseln konnte mich das Feature Soldaten zu erschießen nicht. Andererseits zweifle ich nicht daran, dass diese Slotmaschine bei einigen durchaus auf Gefallen stoßen könnte. Darum wollte ich von dieser Entdeckung berichten, damit sich Interessierte vielleicht ein eigenes Urteil darüber bilden können. Wer sich ausführlich über die etlichen Online Spielautomaten informieren möchte, dem empfehle ich einen Besuch auf onlinespielautomatenspiele.net, meiner Anlaufstelle für Infos über Slotmaschinen.

About the Author

Gastauthor

Gastauthor

Du möchtest Autor auf CIS dem Computer Internet und Smartphone Blog werden?
Oder möchtest du einen Gast Blog Beitrag hier auf cis-blog.com posten?
Toll dann melde dich doch einfach bei uns!

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Hörandl's World Wide Web

Weitere Projekte aus dem Hause Hörandl:

Get in touch

Soziale Netzwerke

RSS Feed

Verpasse nichts