Zusammenbau eines PC's

Zusammenbau eines PC's
Willst du dir einen eigenen PC zusammenstellen? Und weißt nicht wie man das macht? In diesem Blog werde ich dir Schritt für Schritt erklären wie du die einzelenen Komponenten ineinander fügen musst das es funktioniert!

Ich habe hier einen etwas älteren PC, den ich zusammenstellen werde, aber auch bei neueren PC's wird es noch genauso gemacht, also brauchst du dich nicht abschrecken lassen.


Ich fange damit an das ich dir die einzelnen Komponenten des PC's mal zeige bzw. vorstelle:

Die Komponenten

Motherboard bzw. Mainboard inklusive Prozessor

Das Motherboard oder auch Mainboard genannt ist die Platine auf denen alle Komponenten angeschlossen werden.
Darauf wird der Prozessor "gesteckt", Grafikkarte(n), RAM-Speicher, Festplatte(n), usw.

 

Grafikkarte

Die Grafikkarte dient als Monitor Ausgang. Die Grafikkarte verarbeitet 3D-Anwendungen (die bei Games wichtig sind), 2D Anwendung usw.

 

RAM-Speicher

Der RAM-Speicher wird als Zwischenspeicher oder Ablagespeicher des PC's verwendet. Es bedeutet alle Dateien die der PC gleich wieder verwendet oder verwenden wird werden dort abgespeichert um Programme usw. schneller ausführen zu können, da die Lese und Schreibgeschwindigkeit um ein Vielfaches schneller ist als auf Festplatten.

 

Festplatte

Diese Festplatte ist eine mit einem IDE Anschluss. Auf Festplatten werden alle ihre Fotos, Videos und Diverse Dateien gespeichert sowie das Betriebssystem selbst.

 

DVD-Laufwerk

Dieses Laufwerk ist ein DVD-Laufwerk inklusive Brenner von CD's und DVD's. Es hat denselben Anschluss wie die Festplatte zuvor nämlich IDE.

 

Netzteil

Das Netzteil versorgt Diverse Komponenten mit Spannung wie z.B.: für Festplatten mit 5V, Ventilatoren mit 12V und LED's mit 3V.

 



 

der Zusammenbau

Da du nun die Bauteile kennst die wir brauchen um unseren PC zusammenzustellen fangen wir damit an Lächelnd

Als erstes fangen wir an auf das Motherboard den RAM-Speicher zu setzen und das ganze funktioniert so:
Man muss die Halterungen links und rechts auf dem Motherboard zur Seite drücken (bei mir sind sie weiß) danach den RAM in die Vorgesehene Öffnung schieben. Du solltest jetzt aufpassen das die Einkerbungen mit dem Steckplatz vom Motherboard zusammenpassen. Danach fest drücken bis der RAM einrastet und dann sollten die Halterungen vom Motherboard von alleine wieder zusammengedrückt werden das der RAM-Speicher fest hält!

Wenn du alles richtig gemacht hast sollte dann so aussehen:

 

Als nächstes werden wir das Netzteil anschließen:
Als erstes werden wir den größten Stecker (20 polig) nehmen und ihn auf dem vorgesehenen Steckplatz auf dem Motherboard anschließen. Danach nehmen wir den "quadratischen" Stecker (4 polig) um diesen ebenso in die vorgesehene Buchse auf dem Motherboard stecken (meistens direkt neben den zuvor gesetzten Stecker).
Hinweis: Alle Stecker haben einen Zapfen oder Einkerbungen dass dieser im Normalfall sowieso nur in die richtigen Buchsen passen kann.

Bei mir sieht es jetzt so aus:

 

Jetzt setzten wir die Grafikkarte ein:
Diese wird ganz einfach auf dem vorgesehenen Steckplatz auf dem Motherboard eingesetzt und ist meistens die Buchse von oben gesehen die Erste, sie ist meistens Schwarz/Braun. Es gibt Motherboard's wo man mehrere Grafikkarten einsetzen kann d.h. es sind mehrere Steckplätze für Grafikkarten vorgesehen und in diesem Fall ist es egal auf welchen Steckplatz man diese stecken muss.
Wichtig ist dazu wieder zu beachten dass die Einkerbung von dem Stecker mit der Einkerbung der Buchse auf dem Motherboard übereinstimmt! Danach fest drücken und es sollte wieder klick machen. Wenn es das gemacht hat, sollte die Grafikkarte jetzt richtig und fest sitzen.

So sieht es jetzt bei mir aus:

 

Nun schließen wir die Festplatte und das DVD-Laufwerk an:
Zuerst müssen wir die Festplatte bzw. das DVD-Laufwerk Jumpern. D.h. wir müssen es auf Master bzw. Slave einstellen. Hinten auf diesen beiden Komponenten gibt es solche Jumper (Brücken). Ich empfehle die Festplatte auf Master zu setzen und das Laufwerk auf Slave.
Um zu wissen wie man den Jumper setzen muss gibt es auf diesen beidem Bauteilen eine Beschreibung wie man den Jumper setzen muss um es auf Master, Slave oder Cabel Select zu setzen.
Wenn dieses erledigt ist schließen wir die Festplatte und DVD-Laufwerk mal an.

In diesem Fall brauchen wir ein IDE-Kabel dazu das so aussieht:

 

Dieses Flachbandkabel schließen wir zuerst auf dem Motherboard an und wichtig ist dabei wieder die Einkerbung zu beachten ansonsten bekommst du das Kabel auch gar nicht in die Buchse hinein. Nun schließen wir das andere Ende an der Festplatte und an dem DVD-Laufwerk an.
Jetzt fehlt nur noch die Stromversorgung für diese beiden Komponenten. Dazu nehmen wir von dem Netzteil den flachen 4-poligen Stecker und schließen die Festplatte und DVD-Laufwerk daran an.

Nun sollte auch das fertig angeschlossen sein und so aussehen:

 

Jetzt brauchen wir letzten Endes nur noch ein Startkabel bzw. Startknopf!

Mein Startkabel sieht so aus (sieht natürlich von PC zu PC anders aus):

 

Dieses schließen wir auf dem Motherboard an. Bei mir ist dieses gekennzeichnet mit Power (wie man auf dem Foto gut sehen kann). Das kann sich aber von Board zu Board ändern. Aber in der Beschreibung des Motherboards sind diese Steckpositionen genau beschrieben. Also im Zweifelsfall einfach hier nachschauen.

 

Nun musst du an den PC nur noch Stromkabel, Maus, Tastatur und Monitor anschließen und er sollte funktionieren!


About the Author

Martin Hörandl

Martin Hörandl

Ich wurde im Jahr 1989 geboren und wohne in Stockerau und habe eine Ausbildung zum Elektroinstallationstechniker gemacht.

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.

Hörandl's World Wide Web

Weitere Projekte aus dem Hause Hörandl:

Get in touch

Soziale Netzwerke

RSS Feed

Verpasse nichts